SHK Branchenportal

Anmelden/Login

Sie sind ZVSHK-Mitglied? [i]



Passwort vergessen?

Neu registrieren!

DURAVIT

28.05.2020

Keramikoberfläche Weiß Seidenmatt schafft neue Gestaltungsoptionen

Reduziertes Design ist die Kunst der Konzentration auf das Wesentliche. Die Fähigkeit, das Elementare mit einer sinnlichen Essenz zu verbinden und dabei den Mensch und sein individuelles Stilempfinden in den Mittelpunkt zu stellen. Eine Herausforderung, wie gemacht für Philippe Starck. Mit seiner Serie ME by Starck für Duravit ist es dem französischen Kreativen gelungen, eine Kollektion zu entwerfen, die dem Anspruch nach purer Ästhetik gerecht wird und sich dabei in völlig unterschiedliche Stilwelten einfügt, für ein Höchstmaß individueller Gestaltungsmöglichkeiten.

Individuelle Badgestaltung beginnt beim Waschplatz. Der ME by Starck Waschtisch mit asymmetrisch platziertem Becken bietet viel Ablagefläche, das neue kompakte Handwaschbecken eine individuelle Lösung für kleinste Räume. Das Design der Serie ME dominiert nicht den Raum, sondern bietet viel Freiraum für Individualisierung und Gestaltung. So auch der neue 1230 mm breite Möbelwaschtisch, lieferbar wahlweise mit einem oder zwei Hahnlöchern der mit den Duravit Möbelserien L-Cube, XSquare, XViu, Ketho, Brioso und XBase kombiniert werden kann.

Für Perfektion bis ins kleinste Detail hat Duravit die Keramikglasur bis hin zu Möbeloberflächen in Optik und Haptik optimal aufeinander abgestimmt. So sind jetzt auch alle ME by Starck Waschtische, sowie das passende WC in der neuen Keramikoberfläche Weiß Seidenmatt erhältlich. Das samtige Finish schafft zurückhaltende Eleganz und überlässt Hochglanz-Einzelstücken den großen Auftritt. 

Mit sechs vielseitigen Waschplatz-Lösungen von 430 mm bis 1300 mm bietet ME by Starck eine puristische Serie für Privat- und Projektbereiche. Als visuelle Designsignatur fungiert ein schmaler, umlaufender Rand, der sich auch bei den WCs und Urinalen wiederfindet. Die filigrane Kante lässt die Waschtische nahezu randlos und leicht erscheinen, obgleich tiefer, komfortabler Innenbecken. Der besonders flache Möbelwaschtisch mit einzigartiger Linienführung in vier verschiedenen Breiten (von 630 mm bis 1230 mm) beeindruckt mit großzügigen Ablageflächen, während sich das Aufsatzbecken mit Möbelunterbau oder unterschiedlichen Konsolen kombinieren lässt. Die Waschtische mit Stand- oder Halbsäule gefallen dank purer, reduzierter Gestaltung und ausgewogener Proportionalität.

Neben bewusster Konzentration im Design legen Philippe Starck und Duravit den Fokus auf moderne Technologie: Die WCs und Bidets der Serie präsentieren sich formschön als geschlossene Komponenten, pur und ohne seitliche Befestigungsnischen. Weiteren Komfort bietet die offene Spülrandgestaltung der Duravit Rimless®-Technologie, wie auch die Verbindung mit dem Dusch-WC-Sitz SensoWash® Slim. Dieser verfügt über präzise verarbeitete und besonders einfach zu lösende Scharniere. So gelingt die gründliche Reinigung der Keramik mit nur einem einfachen Handgriff.
Die klare, konzentrierte Gestaltung der Serie findet in dem ME Urinal ihre Fortführung. Von der charakteristischen, filigranen Kante umrandet, präsentiert sich das Urinal als eleganter und zugleich praktischer Begleiter im Privatbad oder Objektbereich. 

Bade- und Duschwannen sowie Accessoires, ebenfalls von Philippe Starck gestaltet, ergänzen das Programm. Im perfekten Zusammenspiel mit der Möbelserie L-Cube verleiht ME by Starck dem modernen Bad eine klare Ästhetik mit der eindeutigen Handschrift des französischen Designers und lässt somit den Wunsch nach Individualisierung Realität werden lässt.



ME by Starck Waschtisch asymmetrisch (830 × 490 mm) in Weiß Seidenmatt, L-Cube Möbelwaschtischunterbau in Flanell Grey Hochglanz (89), L-Cube Spiegel und C.1 Armatur, freistehende Badewanne Cape Cod. Bild Duravit

Weitere Informationen und Kontakt

www.duravit.de

 

zurückzurück

 

 

SHK-Branchenportal http://www.shk-branchenportal.de
Impressum |  AGB |  Datenschutzrichtlinie